Pflege

SpaBalancer

SpaBalancer – Chlorfreie und biologische Wasserpflege für Ihren Whirlpool. Mit dem revolutionären Wasserpflegekonzept von SpaBalancer benötigen Sie in Zukunft keine weiteren Zusätze, um Ihr Wasser klar und sauber zu halten.

Anwendung:

Wie wird SpaBalancer angewendet?

Schütteln Sie die Flasche SpaBalancer gründlich vor Benutzung!  Die Dosierung von SpaBalancer ist kinderleicht.

Bei der Neubefüllung Ihres Jacuzzi Spas geben Sie 125 ml SpaBalancer pro 1.000 Liter Wasserinhalt dazu. Bei der erstmaligen Zugabe von SpaBalancer wird sich das Wasser milchig eintrüben. Daran können Sie erkennen, dass SpaBalancer anfängt zu wirken. Danach geben Sie jede Woche circa 75 ml SpaBalancer in das Whirlpoolwasser. Es ist egal wie viel Wasser sich in Ihrem Whirlpool befindet. Die Menge des zugegebenen SpaBalancer ist abhängig vom Verschmutzungsgrad. Bei leichterer Verschmutzung und geringerer Benutzung des Whirlpools kann auch eine wöchentliche Menge von 30 ml oder 50 ml ausreichend sein. Bei einem Schwimm-Spa geben Sie bei der Neubefüllung 125 ml SpaBalancer pro 1.000 Liter Wasser und dann wöchentlich 50 ml bis 100 ml SpaBalancer dazu. Bitte beachten Sie: Bei der wöchentlichen Zugabe von SpaBalancer darf sich das Wasser nicht mehr eintrüben. Sollte es sich eintrüben, war die Dosierung in der Vorwoche zu gering.

Beschreibung:

Was ist SpaBalancer?

SpaBalancer ist die Innovation, mit der Sie das Wasser in Ihrem Jacuzzi Whirlpool klar und sauber und geruchsfrei halten – komplett biologisch und chlorfrei. SpaBalancer reinigt nicht nur das Wasser, es entfernt zuverlässig überschüssigen Kalk und Fremdstoffe.Durch SpaBalancer ist Ihr Whirlpoolwasser besonders weich und Ihre Haut wird nicht mehr gereizt. Damit gehören Hautirritationen der Vergangenheit an. Ihre Haut trocknet nicht mehr aus und behält ihren natürlichen Säureschutzmantel. SpaBalancer verändert die Kalkstruktur und schützt die Technik Ihres Whirlpools. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer erheblich und kann Sie vor teuren Reparaturen verkalkter Pumpen und korrodierter Heizungen bewahren. Auch die Kissen und die Isolierabdeckung Ihres Spas werden eine viel längere Lebensdauer haben, da sie nicht mehr den aggressiven Dämpfen der Desinfektionsmittel ausgesetzt sind. Statt alle zwei bis vier Monate Ihr Whirlpoolwasser auszutauschen, können Sie das Wasser mit SpaBalancer viel länger nutzen. So schonen Sie die Umwelt und sparen zugleich Energie und Geld.

Welche Probleme birgt ein Whirlpool?

Wasser in einem Whirlpool wird auf unterschiedlichste Weise verschmutzt. Bedingt durch warmes Wasser und das reichhaltige Nahrungsangebot, wie z.B. Schweiß, Hautschuppen, Hautcremes und Haare vermehren sich Bakterien explosionsartig. Doch die Filter können nur größere Verunreinigungen entfernen. Die mikroskopisch kleinen Verschmutzungen, Bakterien und Keime werden von den Filtern dagegen nicht aufgenommen. Um das Wasser in Ihrem Jacuzzi Whirlpool sauber zu halten, werden normalerweise Desinfektionsmittel wie Chlor, Brom und Aktivsauerstoff eingesetzt. Die grundlegende Wirkungsweise dieser Mittel ist die Oxidation zur Tötung von Keimen und Bakterien. Leider schädigt die Oxidation auch das Wasser schwer – es „stirbt“ sozusagen. Dadurch verliert es seine natürliche Fähigkeit der Selbstreinigung. Ein weiteres Problem ist die Kolonienbildung der Bakterien in den Rohrleitungen, der so genannte Biofilm. Desinfektionsmittel töten zwar einzelne Bakterien, der Biofilm ist gegen Desinfektionsmittel fast immun. Um den Biofilm in Schach zu halten, werden die Dosierungsmengen der Desinfektionsmittel größer und größer …Das Wasser verhält sich zunehmend aggressiver zur Haut. Gleichzeitig verliert es mehr und mehr an „Stabilität“ und droht schließlich „umzukippen“. Deshalb muss das Whirlpoolwasser in der Regel alle zwei bis vier Monate getauscht werden – ein wahrer Teufelskreis.

Wirkung:

Wie wirkt SpaBalancer?

SpaBalancer hält das Wasser „stabil“ und „lebendig“. SpaBalancer kann zwischen Wasser- und Fremdmolekülen unterscheiden. Alles was kein Wasser ist wird eingekapselt. Die eingekapselten Schmutzstoffe werden effektiv und sicher herausgefiltert. Deshalb ist es besonders wichtig, die Filter regelmäßig gründlich zu reinigen. Nicht nur Verunreinigungen, sondern auch im Wasser gelöste Stoffe wie z.B. Kalzium, Eisen, Kupfer und Mangan werden von SpaBalancer erkannt. Durch die Wirkformel wird die Molekularstruktur dieser Stoffe teilweise verändert, um anschließend eingekapselt und ebenfalls herausgefiltert oder abgeschieden zu werden. Das Wasser nimmt eine quellwassergleiche Qualität an. Es ist kristallklar und geruchsfrei. Der sonst übliche, lästige Chlorgeruch entfällt ganz, denn Spa Balancer ist Chlorfrei

Fragen und Antworten:

Wie oft muss ich das Wasser im Jacuzzi Whirlpool wechseln?

Es ist nicht mehr nötig, alle drei bis vier Monate wertvolles beheiztes Wasser abzulassen und den Whirlpool neu zu befüllen. Diese Kosten und diese Arbeit können Sie sich in Zukunft sparen. Wir empfehlen einen jährlichen Wasserwechsel. Bei besonders starker Benutzung kann sich der Zeitraum verkürzen. Ich habe den Whirlpool frisch aufgefüllt und SpaBalancer hinzugefügt.  Das Wasser hat sich milchig verfärbt.

Was ist das?

Diese Reaktion ist normal. SpaBalancer fängt an zu arbeiten und kapselt Verschmutzungen im Wasser ein. Das verursacht diese Verfärbung. Besonders häufig und intensiv kommt das bei Whirlpools vor, die schon eine Weile im Betrieb sind. Dort hat sich in den Rohrleitungen Biofilm gebildet. SpaBalancer löst diesen Biofilm auf. Bitte reinigen Sie am nächsten Tag die Filter und verlängern Sie die Filterlaufzeit. Normalerweise ist die Trübung schon am nächsten Tag verschwunden. In einigen besonders schweren Fällen kann es zu einer Eintrübung des Wassers von bis zu drei Tagen kommen.

Benötige ich einen Ozonator, damit SpaBalancer funktioniert?

Obwohl SpaBalancer auch ohne Ozonator funktionieren würde, empfehlen wir immer den Einsatz eines Ozonators, weil diese Technik sehr erprobt ist und sehr sicher und effizient Organismen abtötet. Und das ganz ohne Chlor.

Muss ich den pH-Wert einstellen, wenn ich SpaBalancer in meinem Jacuzzi Spa benutze?

SpaBalancer senkt den pH-Wert etwas ab. Es funktioniert jedoch bei jedem pH-Wert. Die natürlichen pH-Wert Schwankungen des Wassers können Sie mit den entsprechenden Mitteln korrigieren. Normalerweise pendelt sich der pH-Wert nach einer gewissen Zeit wieder von alleine ein. Spa Balancer wirkt ohne Chlor.

Ich habe SpaBalancer hinzu gegeben und es hat sich eine puderige, weiße Schicht ausgebildet. Was ist das?

Bei dieser Schicht handelt es sich um überschüssiges Kalzium, das von SpaBalancer umgewandelt und abgeschieden wurde. Bei sehr hartem Wasser kann sich dieser Vorgang wiederholen. Sie können diese Schicht ganz einfach mit einem Tuch abwischen. Erhöhen Sie die Filterlaufzeit damit das Kalzium ausgefiltert wird.

Ich benutze SpaBalancer in meinem Whirlpool und trotzdem riecht mein Wasser. Woran liegt das?

In 99% riecht nicht das Wasser, sondern der Whirlpoolrand und die Isolierabdeckung. Dazwischen wird Feuchtigkeit „eingeklemmt“. Diese Feuchtigkeit wird nicht gereinigt und fängt an zu faulen. Das erzeugt den Geruch. Eventuell wurden auch die Filter nicht richtig gereinigt oder sie sind länger als eine Woche im Einsatz. Auch das kann zum Geruch führen. Reinigen Sie regelmäßig den Whirlpoolrand und die Isolierabdeckung mit einem desinfizierenden Mittel. In seltenen Fällen war die Dosierung von SpaBalancer nicht ausreichend. Erhöhen Sie kurzfristig die Dosierung und achten Sie darauf, dass die Dosierung und Filterreinigung regelmäßig erfolgt.

Nach dem Einsatz von SpaBalancer sind die Filter dunkelbraun. Was ist das und was kann ich tun?

Filter können sich häufig braun verfärben, wenn SpaBalancer im frisch aufgefüllten Wasser wirkt. Die bräunliche Verfärbung kann von Kalziumüberschüssen oder von im Wasser gelösten Metallen wie z.B. Eisen, Kupfer oder Mangan herrühren. Legen Sie die Filter über Nacht in Reinigungslösung ein. Am nächsten Tag spülen Sie die Filter gründlich aus und legen Sie diese anschließend noch eine Nacht in Chlorlösung ein. Die Filter bleichen dadurch aus und bekommen so ihre weiße Farbe wieder zurück.  Ich benutze seit ca. zwei Monaten SpaBalancer.

Am Whirlpoolrand hat sich im Wasser eine schleimige Schicht gebildet. Was ist das und was kann ich tun?

Dabei handelt es sich um Biofilm. Biofilm kann immer mal auftauchen. Wenn Sie einen älteren Whirlpool haben, der schon mit anderen Desinfektionsmitteln behandelt wurde, haben Sie Biofilm in den Rohrleitungen. Biofilm ist eine Bakterienkolonie, die resistent gegen Desinfektionsmittel ist. SpaBalancer löst diese Kolonie langsam aber sicher ab. Dadurch kann der Biofilm in den Whirlpoolraum gelangen und sich an den Wänden absetzen. Manchmal kommt das auch bei neuen Whirlpools vor. Dies liegt am Restwasser in den Rohrleitungen welches von der Werksfüllung zu Testzwecken stammt. Auch bei sehr starker Belastung kann dieses Phänomen auftauchen. In diesem Fall empfehlen wir die Schockbehandlung des Wassers mit anorganischem Chlor ohne Stabilisator. Diese Chlor wird sich nach ein bis zwei Tagen wieder vollständig abgebaut haben. Benutzen Sie erst wieder SpaBalancer wenn der Chlorgehalt bei 0 ppm liegt. Ansonsten würden sich beide Mittel in ihrer Wirkung neutralisieren.

Wie werden die Filter richtig gereinigt?

Es ist sehr wichtig, die Filter 12 Stunden in eine Filterreinigungslösung einzulegen. Der Filterreiniger löst Fette und Öle aus dem Filter. Danach sollte der Filter noch einmal in eine Chlorlösung eingelegt und anschließend gründlich gespült werden. Das Chlor oxidiert die restlichen Verschmutzungen und stellt sicher, dass die Filter nicht zu einer Brutstätte für Bakterien werden und anfangen zu riechen. Häufig sind schlecht gereinigte Filter für einen unangenehmen Wassergeruch verantwortlich. Reinigen Sie die Filter bei normaler Belastung mindestens alle 2 Wochen. Damit die Schmutzpartikel in den Filtern nicht wieder das Wasser verschmutzen, müssen die Filter regelmäßig gründlich gereinigt werden. Bei einer Neubefüllung empfehlen wir Ihnen die Filter in der ersten Woche täglich gründlich mit einem Wasserschlauch auszuspülen. Es kann in den ersten zwei Wochen nach einer Neubefüllung zu starken Ablagerungen in den Filtern kommen.

Kann man SpaBalancer riechen?

Nein. SpaBalancer ist absolut Chlorfrei und geruchsneutral. Auch das Wasser in Ihrem Whirlpool bleibt geruchlos. Vorbei sind die Zeiten, als das Wasser, Ihre Haut und sogar Ihre Handtücher und Bademäntel nach Chlor gerochen haben, denn Spa Balancer Jacuzzi Whirlpoolpflege wirkt auf biologischer Basis ganz ohne Chlor.

Kann ich SpaBalancer mit anderen Reinigungsmitteln kombinieren?

Sie können SpaBalancer nicht mit anderen Reinigungsmitteln kombinieren. SpaBalancer wird jedes andere Mittel im Wasser als Fremdstoff identifizieren und einkapseln. Bei diesem Prozess braucht sich auch das SpaBalancer auf. Insofern ist die Benutzung anderer Reinigungsmittel auch kontraproduktiv. Sollte Ihnen das berühmte Glas Rotwein in den Whirlpool gefallen sein und Sie möchten das Wasser schnell wieder klar kriegen, können Sie eine Schockchlorierung mit vier Esslöffeln anorganischem Calciumhypochlorid-Granulat 70% durchführen. Wenn sich das Chlor nach zwei bis drei Tagen wieder abgebaut hat, können Sie mit SpaBalancer weitermachen. Sie können auch den pH-Wert mit den entsprechenden Mitteln einstellen.

Kann ich Bade Öle aus rein ätherischen Ölen als Duftzusatz bei SpaBalancer dazugeben ?

Wenn die Badeöle auf natürlicher Basis und ohne Emulgatoren und Konservierungsstoffe hergestellt sind, dann können Sie diese Badeöle verwenden. Bei anderen Duftstoffen wird SpaBalancer diese Duftstoffe als „Verunreinigung“ behandeln und einkapseln.

Die Vorteile von SpaBalancer:- Extrem einfache Wasserpflege. Ein Messbecher pro Woche. Alle zwei Wochen Filter reinigen.

– SpaBalancer verändert nicht den pH-Wert und funktioniert bei jedem pH-Wert.

– SpaBalancer und das Whirlpoolwasser ist geruchsfrei.

– SpaBalancer benötigt keine zusätzlichen Mittel.

– SpaBalancer verhindert Algenwachstum.

– SpaBalancer funktioniert auch ohne Ozonator. Allerdings wird ein Ozonator empfohlen.

– SpaBalancer funktioniert bei jeder Wasserhärte.

– SpaBalancer entfernt überschüssigen Kalk. Er wird zu eine Art abwischbaren Puder umgewandelt.

– Es gibt kaum noch Kalkablagerungen oberhalb der Wasserlinie.

– Das Wasser ist angenehm weich. Man muß sich nach der Benutzung nicht mehr eincremen.

– Es gibt keine Hautprobleme mehr. Kein Kratzen, kein Jucken, kein Spannen.

– Es gibt keine roten oder entzündeten Augen mehr.

– Es gibt keine Atemprobleme mehr.

– Man braucht sich nach dem Whirlpoolbad wegen des Chlorgeruches nicht mehr abduschen.

– Man braucht sich nach dem Whirlpoolbad nicht mehr eincremen.

– Auch Menschen mit sehr empfindlicher Haut oder Hautkrankheiten können jetzt das Whirlpoolbad wieder genießen.

– Die Kissen, die Isolierabdeckung und die Kunsstoffschale des Whirlpools werden nicht mehr angegriffen.

– Es ist kein häufiger Wasserwechsel mehr nötig. (In unserem Testpool haben wir jetzt seit 15 Monaten das gleiche Wasser)

– Bei Problemen oder Unsicherheit kann man regelmäßig eine Schock-Behandlung mit Aktivsauerstoff oder Chlor durchführen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit SpaBalancer und Ihrem Jacuzzi Whirlpool. Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Produkt sicher verwenden. Vor Gebrauch stets gut schütteln. Bitte die Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

 

Speedpart Brush – Filterkartuschenreiniger

 

 

  • einfache Anwendung
  • schnelle gründliche Reinigung
  • verlängert die Lebensdauer Ihrer Kartusche
  • einfach an Gartenschlauch anschließen
  • geeignet für alle Filterkartuschen

Spa Disc

Schwimmende absorbierende Scheibe

 

  • Absorbiert Öle und Schaumstoffe an der Wasseroberfläche, wie Rest Sonnencreme und Make-up
  • Reduziert die Anhäufung eine Schaumschicht auf dem Whirlpool-Wasser
  • Verbessert die Filterleistung

 

Aromatherapie

Aromatherapie Perlen

 

  • Die perfekte Entspannungstherapie
  • Erstellt eine beruhigende Atmosphäre im Whirlpool
  • Einfach den Einweg-Korb in Aromatherapie Kanister des Whirlpools platzieren
  • Summer Melon – Melone
  • French Vanilla – Französische Vanille
  • Wild Berry – Waldbeeren
  • Cool Mint – Kühle Minze
  • Lavender – Lavendel

Ihr Whirlpool ist mit einem einzigartigem Aromatherapiesystem ausgerüstet. Um das jeweilige Aroma zu aktivieren, setzen Sie das Aromatherapie Körbchen in die dafür vorgesehene Einheit ein. Das System ist aktiviert, wenn der Airblower eingeschaltet wird. Durch Luft wird der jeweilige Duft  dem Wasser beigefügt. Das Aroma ist rückstandsfrei und kann jederzeit ausgeschaltet werden. Somit wird das Wasser nach kurzer Zeit von dem Duft wieder neutralisert. Sie sollten anschließend dasKörbchen in den Behälter legen, damit die Intensität von dem jeweiligen Aroma nicht verloren geht.

Zurücklehnen und genießen.

Bodensauger

Vakuum-Bodensauger

Für die „punktuelle Reinigung“

Einfach am Ende des Saugers anziehen und den Schmutz einsaugen.

Mit verschiedenen Bürstenaufsätzen

 

Pooltester

Als “Pooltester” bezeichnet man Testgeräte, die auf der Basis eines Augen-Sichtvergleiches arbeiten. Das zu messende Wasser wird in den Tester gegeben oder geschöpft, schnellösliche Reagenztabletten werden hinzugegeben und das Messwasser verfärbt sich. Durch Vergleich des verfärbten Messwassers mit der nebenstehenden Skala wird der Wert ermittelt.

Der Pooltester zeichnet sich durch farblich perfekt abgestimmte und weit gefächerte Farb-Vergleichsskalen aus!

Haltbarkeit
Die Aluminium-Blister, in denen die standardmäßig jedem Pooltester und Mini-Tester beiliegenden Reagenztabletten eingesiegelt sind, zeichnen sich nicht nur durch ihre einfach Handhabung, sondern auch durch Haltbarkeiten von bis zu 10 Jahren ab Herstellungsdatum aus!

Kompatibilität
Die Messung von pH-, Chlor-, Brom- und Aktivsauerstoffwerten mittels Phenol Red (pH-Wert), DPD N° 1 (freies Chlor bzw. Brom), DPD N° 3 (zusammen mit DPD N° 1 = Gesamtchlor) und DPD N° 4 (Aktivsauerstoff) unterliegt Normen und Standards, so dass mit dem Pooltester auch Tabletten anderer namhafter Hersteller verwendet werden können. Umgekehrt gilt dies natürlich auch.

Ersatzfilter – Kartuschenfilter

Mit diesen Filtern halten Sie Ihr Wasser im Pool immer schön sauber.

Um das Wasser des privaten Schwimmbades ständig sauber und klar zu halten, ist eine ständige Umwälzung und Filterung des Wassers nötig. Je nach Art und Größe des Beckens kommen dabei unterschiedliche Filter zum Einsatz. Durch den Skimmer wird das Beckenwasser angesaugt und erfasst dabei auch jeden Schmutz der auf dem Wasser schwimmt. Dieses Wasser wird durch die Filterkartusche gedrückt und dabei gereinigt. Über ein Rückflussrohr wird das saubere Wasser dann wieder ins Becken gegeben.

Alle Kartuschenfilter aus unserem Sortiment haben eine Innenhülse aus Kunststoffgitter welches das Wasser frei und ungehindert durch den gesamten Filter leitet.  Diese Innovation erhöht die Durchflussmenge des Wassers erheblich und somit die Filterleistung. Das bringt folgende Vorteile für Sie als Benutzer:

• der Stromverbrauch sinkt
• der Verschleiss der Umwälzpumpe wird verringert
• die Wasserdurchflussmenge erhöht sich
• das Reinigen des Filters wird erleichtert

Filter sind in unterschiedlichen Größen und Durchmessern bei uns erhältlich.

Aktivsauerstoff

Anwendungsbereich:

SYNaqua AktivSauerstoff Tabs dienen der problemlosen Desinfektion, Oxidation und Algenverhütung im privaten Schwimmbad ohne Chlor. Spürbar angenehme und geruchslose Wasserqualität ohne Chlor, sanft zu Haut und Haaren, besonders hautfreundlich in der Anwendungskonzentration. SYNaqua AktivSauerstoff Tabs sind schwermetallfrei, daher für alle Beckenarten, auch für Metallbecken geeignet. Sie sind Rückstandsfrei löslich und pH-neutral.

Anwendungsempfehlung:

Voraussetzung für eine wirksame Wasserdesinfektion ist das Einstellen des pH-Wertes auf 7,0 – 7,4 mit SYNaqua pH-Senker oder SYNaqua pH-Heber.

1 SYNaqua AktivSauerstoff Tab pro 30m³ Beckeninhalt. Bei abweichenden Wasservolumen kann entweder mehr dosiert oder der Zugaberhythmus entsprechend verkürzt werden.

Kontrolle:

Der gemessene Aktivsauerstoff- Gehalt sollte 1-2 Stunden nach Zugabe nicht unter 8mg/l liegen.

Wichtige Hinweise:

Wegen Gefahr von Bleichflecken – Tabletten nicht direkt ins Becken werfen.

Chlor S

Chlor S Tabletten sind schnelllösliche Chlortabletten die sofort gegen Pilze und Viren wirken und organische Trübstoffe und Verunreinigungen im Schwimmbadwasser abbauen. Chlor S Tabletten sind kalkfrei, pH-neutral und lassen sich bei allen Wasserhärten einsetzen. Sie lösen sich rückstandsfrei auf und führen nicht zu Ablagerungen oder verstopften Filtern.

Vorteile:

Schnell und rückstandsfrei löslich. Keine verstopften Dosierleitungen und Filter
Kalkfrei, ph-neutral
Löst sich schnell und rückstandsfrei auf
Bei jeder Wasserhärte einsetzbar
Stabilisierende Wirkung auf freies aktives Chlor im Wasser
Verhindert zu raschen Chlorabbau bei höheren Wassertemperaturen und starken Sonneneinstrahlung

Anwendungsempfehlung:

Voraussetzung für eine wirksame Chlorung ist das Einstellen des pH-Wertes auf 7,0 – 7,4 mit pH-Minus oder pH-Plus. Die Zugabe der Tabletten erfolgt vorzugsweise abends nach dem Badebetrieb, am besten separat im Eimer aufgelöst oder bei laufender Umwälzung über den Skimmer.

Erstzugabe und wöchentliche Nachdosierung:

3 Chlor S Tabletten pro 10 m³ Wasser. Der Chlorwert soll zwischen 0,3 und 0,6 mg/l liegen.

Veralgtes Schwimmbecken:

Zuerst 10 Chlor S Tabletten pro 10 m³ und später 250 ml Algenverhüter EXTRA zugeben (am besten am nächsten Tag).

Chlor L

Anwendungsbereich:

Die kalkfreien, langsamlöslichen Chlor L Tabs wirken über längere Zeit gegen Bakterien, Viren, Pilze im Schwimmbadwasser und bauen organische Trübstoffe und Verunreinigungen ab. Chlor L Tabs sind bei allen Wasserhärten einsetzbar, lösen sich rückstandsfrei auf und führen nicht zu Ablagerungen oder verstopften Filtern. Chlor L Tabs haben einen sehr hohen Aktivchlor-Gehalt, sind pH-neutral, kalkfrei, geblistert und besitzen eine stabilisierende Wirkung auf freies Chlor im Wasser.

Anwendungsempfehlung:

Voraussetzung für eine wirksame Chlorung ist das Einstellen des pH- Wertes auf 7,0 – 7,4

Erstzugabe:

2-4 Tabs pro 10m³ und zusätzlich 2 Chlor S Tabs pro 10m³.

Nachdosierung:

2-4 Tabs pro 10m³.

Kontrolle:

Der mind. 1x pro Woche zu messende Chlorwert sollte zwischen 0,3 und 0,6mg/l liegen. Bei stärkerem Badebetrieb, Regen, höheren Temperaturen oder Entstehen von glitschigen Belägen im Becken sind erhöhte Zugaben bis zur doppelten Menge erforderlich.

Wichtige Hinweise:

Wegen Gefahr von Bleichflecken- Chlor L Tabs nicht direkt ins Becken werfen, sondern nur über den Skimmer oder in einem Dosierschwimmer dem Becken zugeben.

pH-Minus

Für die optimale Wassereinstellung ist es zunächst notwendig, den pH-Wert zu messen und die Wasserhärte beim zuständigen Wasserversorger zu erfragen. Die Ermittlung des pH-Wertes erfolgt mit einem unserer diversen Wassertester. Vom pH-Wert des Schwimmbadwassers hängt die Wirksamkeit der meisten Pflegemittel ab. Nur bei einem idealen pH-Wert erzielt man die volle Wirkung der eingesetzten Pflegemittel. Ist der pH-Wert zu hoch kommt es zu Wassertrübungen, Kalkausfällungen und zu Augen-und Hautreizungen. Zusätzlich sollte bei hoher Wasserhärte noch unser Härtestabilisator verwendet werden, um Kalkausfällungen vorzubeugen.

pH-Minus ist ein leicht lösliches, sauer reagierendes Granulat zur Senkung des pH-Wertes. pH-Minus ist ungefährlich in der Handhabung, greift Materialien nicht an und ist geeignet für alle Wässer und Filtersysteme.

Anwendung:
pH-Minus gleichmäßig, portionsweise über die Wasseroberfläche verteilen. Zur Senkung des pH-Wertes um 0,1 wird ca. 100 g pH-Minus pro 10 m³ Beckenwasser benötigt. Der optimale pH-Wert im Schwimmbecken liegt zwischen 7,0 und 7,6. Wir empfehlen, den pH-Wert mindestens 1 x wöchentlich mit einem Pool- oder Blitztester zu überprüfen und ggf. korrigieren.
Wichtige Hinweise:
pH-Minus portionsweise in der Nähe des Zulaufes oder an mehreren Stellen, nicht vor dem Filter zugeben. Zwischendurch die Senkung des pH-Wertes mit dem pH-Kontrollgerät überprüfen. Aufgrund unterschiedlicher Wasserhärten sind Abweichungen von den Tabellenwerten möglich.

Reiniger S

Phosphorsaurer materialschonender Unterhaltsreiniger zur allgemeinen Reinigung von Schwimmbädern. Löst schnell mineralische Ablagerungen und allgemeine Verschmutzungen. Wirkt desodorierend und desinfizierend.

 
Anwendungsempfehlung:
Dieses Produkt ist ausschliesslich zu dem angegebenen Zweck gemäß Beschreibung zu verwenden. Je nach Verschmutzungsgrad 1:5 bis unverdünnt mit der Bürste oder einem Schrubber auftragen. Lösung mind. 5 – 15 min. einwirken lassen. Nach der Behandlung die Fläche gründlich mit viel Wasser abwaschen. Auf Armaturen mind. 1:5 verdünnt anwenden und nicht länger als 5 min. einwirken lassen. Um die Reinigungswirkung zu verstärken, warmes Wasser verwenden. Nach der Reinigung gründlich mit Wasser abspülen.

 

Algenverhüter

Anwendungsbereich:

Hochkonzentriertes und absolut schaumfreies Algenbekämpfungsmittel mit Langzeitwirkung zur Verhütung und Abtötung vorhandener Algen. Schaumfreier Algenverhüter verhindert Algenwachstum im Schwimmbad, hilft Trübstoffe zu entfernen und macht das Schwimmbadwasser klar. Enthält kein Chlor.

Vorteile:

  • Langanhaltend wirksam
  • Absolut schaumfrei
  • Hoher Wirkstoffgehalt
  • pH-neutral
  • Chlor- und Schwermetallfrei, daher für alle Beckenarten geeignet
  • In der Anwendungskonzentration vollkommen hautverträglich

Anwendungsempfehlung:

 
Zugabe: 
Zur besseren Durchmischung in der Nähe der Einlaufdüse zugeben. Beckenvorbehandlung: Boden und Wände zur Desinfektion und Bildung einer Schutzschicht mit einer 5%igen Lösung einsprühen und antrocknen lassen.
 
Erstzugabe:
Pro 10 m³ Beckenwasser 50 – 100 ml schaumfreier Algenverhüter zusetzen.
 
Nachdosierung:
Wöchentlich pro 10 m³ Beckenwasser  20ml (Hallenbad) bzw. 40ml (Freibad) zugeben.
Bei bereits veralgtem Wasser, Stoßbehandlung mit 10 – 15 ml pro m³ Wasser durchführen.